ad+t
Produkte > Funktionstest-Systeme > alphatesterSUITE > APG-easyGEN

Automatischer Programmgenerator
In-Circuit Test in TestStand ohne Kompromisse

Stecknadelhorn

Höhe:
4'241 m.ü.M.
Erstbesteigung:
8. August 1887
Durch:
Oscar Eckenstein
Matthias Zurbriggen

 

ICT - TestStand Sequenz

Das Kernstück des ICT ist das analoge Messmodul AMU05, mit diesem Messmodul werden sämtliche Messung realisiert. Diese Messungen werden mittels Zwei-, Drei-, Vier- oder Sechs-Bus Messtechnik durchgeführt.

  • Dabei können Wechsel- und Gleichströme sowie Wechsel- und Gleichspannungen stimuliert und gemessen werden.
  • Durch die Vier-Quadrant- Messmethode ermittelt das Analoge Messmodul den Real- und Imaginär-teil einer Impedanz nach einer einzigen Messung.
  • Die AMU05 unterstützt ebenfalls die „OpensCheck“ Funktion (Erkennung von offenen Lötstellen an SMD, IC’s, Steckern oder falsch gepolten Kondensatoren)

Folgende Messungen können ausgeführt werden und werden automatisch generiert:

StepTyps - Short Test
StepTyps - Short Test
StepTyps - PinCheck • OpenCheck
StepTyps - PinCheck • OpenCheck
StepTyps - Erweiterte Funktionen
StepTyps - Erweiterte Funktionen
  • Spannung
  • Strom
  • R,L,C
  • Pinkontakt Check
  • Kurzschluss
  • offene Verbindungen
  • Schalter, Jumper und Relais
  • Dioden (Vorwärts, Rückwärts und Kennlinie)
  • Zener Dioden ( bis 100V)
  • Transistoren (PNP, NPN, On/Off und Stromverstärkung)
  • FET (On/Off, RDS), Diacs (bis 100V), Analoge IC's, wie OpAmp, Optokoppler... etc
  • Fehlende oder verpolte IC's
  • Wickelsinn von Spulen
  • Polarität von gepolten Kondensatoren (OpensCheck)
  • Offene Pins an SMD IC's und Steckern (OpensCheck)
  • Parallele Kombinationen von RC, RL, CL, RD, CD, LD, ...
  • Komplexe Bauteile, wie z.B. Widerstandsarrays, Optokoppler, etc. 

 

Erweiterte Funktionen

  • Digitaler ICT
  • Spannungs-Stimulation
  • Strom-Stimulation
  • Frequenz-Messung
  • Frequenz-Stimulation
  • Widerstand-Stimulation